Fackel.be/Registick/Raubdruck ~
.
Bis zum 21.01.2012 auf dieser Site
behandelte
erste Stichworte by scroll down :
.
Adressbuch des Berliner Buchhandels ~ Maxi ~
.
Raubdruck - Jaeger Jochen L. Braeunlich ~
.
Boersenverein des deutschen Buchhandels
@
Main City Frankfurt / Grosser Hirschgraben 17 ~
.
Wolfgang Schomburg ~ Sonderumlage ~ Titelliste ~
.
Texte der Rote Armee Fraktion : Texte : RAF ~
.
Liste derzeit entstehender weiterer Hieb
& Stichworte
unter "
Raubdruck von A-Z" ~
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Hier wird gelistet, was uns an Stichworten rund
um das Phaenomen "Raubdruck" so unter kommt.
.
Namen, Orte &  Begriffe denen sich mit der Zeit
immer mehr Fundstellen zu
: gesellen. 
.
Darunter mitunter auch lediglich
in un
: absehbarer Zeit geplante Projekte.
.
Im Laufe der Zeit produzieren wir spezielle Seiten
auf denen Fundstellen &  Definate zu finden sind.
.
Die entsprechenden Dateien werden von hier aus verlinkt.

.
Unsere interne Datenbank geht bereits auf Datensatz 999 zu.
.
Wir listen deshalb auf Fackel.be/Registick/Raubdruck/A-Z
inzwischen endlos anmutende Listen einzelner Stichworte ~
.
Damit auch outside der 26 A-Z sortierten Lead ~ Dateien
unterhalb von Raubdruck.info ein leichter ueberschaubarer
&  Print : barer Ueberblick ueber das Gesamtvolumen entsteht.
.
Diese Leadsite von "Fackel.be/Registick/Raubdruck"
wird dabei vornehmlich neu auftauchende Eintragungen
auflisten
&  ein wenig vorstellen,
bzw. an deren Entstehung teilhaben lassen,
waehrend sich Raubdruck.info
auf bereits online befindliche Thematische Dateien
sowie deren nach A-Z sortierten Lead
: Sites konzentriert.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Adressbuch des Berliner Buchhandels :
Laut Wolfgang Schomburg standen alle relevanten Akteure
der Raubdrucker ~ Zunft "zu jeder Tatzeit" drin.
.
Das Adressbuch wird heraus gegeben von der "Korporation
Berliner Buchhaendler Verleger" deren Geschaeftsfuehrer
Jochen L. Braeunlich nach 1980 fuer kurze Zeit war.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Jochen L. Braeunlich :
Um 1980 Geschaeftsfuehrer der Korporation Berliner
Buchhaendler & Verleger [West ~ Berlin],
die damals in der Luetzowstrasse residiert hat.
Einer Querstrasse zur Potsdamer Strasse dort,
wo Schoeneberg + Moabit einander beruehren.
.
Nachdem er sich dort wegen seiner
"Fixierung auf die Raubdruck -Problematik
unter Vernachlaessigung wichtiger sonstiger Interessen
rund um die Sache des Buches in Berlin"
nicht im Sattel halten  konnte errichtete der umtriebige
Hobbyfahnder mit Hilfe  vom "Boersenverein
des deutschen Buchhandels" in der fernen Main City Frankfurt
sein von dort finanziertes "Sonderreferat Raubdruck ~ Verfolgung"
bis er zu Beginn des Jahres 1985
ueber eine raffiniert eingefaedelte Meineid : Affaire stolperte
die ihn 
im Amtsgericht Tiergarten an der Wilsnacker Strasse
zu Berlin ~ Moabit
binnen weniger Sekunden aus der Bahn
Warf
Seine saemtlichen sonstigen Zeugen : Aussagen 
in unverwertbare Makulatur verwandelte.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Maxi :
Nie enttarnter "Kopf" der Bande um Edition Alamut
Einflussreicher Koordinator der im "Berliner Raubdrucker ~
Syndikat" zusammen arbeitenden Zellen.
.
Erhielt seinen eher an einen Titel erinnernden Namen
anlaesslich polizeilicher Vernehmungen von Mitgliedern der "Pluenderer ~ Bande" die aus dem Syndikat ausgetreten war.
.
Die Namensgebung spielte seinerzeit
auf den zeitgleich in Palermo statt findenden
Prozess "Maxi 1"
gegen Cupola &  400 Members der sizilianischen Mafia an.
.
~ * ~ Fundstellen zu "Maxi" erschliesst Suvis.org/R/a/u .
Unter anderem den SPIEGEL - Artikel von Heft 1 im Jahre 1988.

.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Wolfgang Schomburg :
.
Berliner Jurist der seine Studenten
: Zeit
bei den Jungsozialisten @ Charlottenburg verbrachte.
.
Wechselte mehrmals zwischen Rechtsanwalt, Richter,
Experte bei der Schaffung neuer Institutionen auf  EU_Ebene
und Staatsanwalt hin her.
.
In den 80er Jahren Staatsanwalt fuer Wirtschafts ~ Strafrecht,
weil man da die besonders gefaehrlichen "Grossstadt ~ Kriminellen"
& "Das Kapital" am effizientesten unter Kontrolle bringen kann.
.
Mit later LKA- & VS-Chef Dieter Schenk ritt er die Tour
des Todes mit der "Soko Lietze" gegen die Wohltaetigkeit
mit welcher Berliner Unterweltler die kommunalen
Behoerden auf Konjunktur ~ Kurs hielten. Darunter
Baustadtrat Wolfgang Antes im Bezirksamt Charlottenburg.
.
Danach waren die Raubdrucker dran.
Wobei Oberstaatsanwalt Schomburg immer wieder
ueber die eigenen Leute stolperte,
die in seltsame Melangen mit Nachrichtendiensten
auch alliierter Bauart ebenso verwickelt waren
wie mit privaten Detekteien a la "Contra" + "MSP",
die auf exklusive Verwendung
gemeinsam erlangter Informationen pochten.
.
So dass die amtliche Akte leider leer bleiben musste.
.
Anschliessend griff Wolfgang Schomburg
nach dem Amte des Justizsenators zu Berlin.
.
Musste jedoch mit Pos 2 hinter Jutta Limbach
Vorlieb nehmen.
.
Ab 1998 Praesident am Internationalen Tribunal
fuer Kriegsverbrechen in Jugoslawien @ Den Haag.
.
Nach Ablauf seiner dortigen Bestellung
arbeitet Schomburg jetzt wieder in Berlin als Rechtsanwalt.
.
~ * ~ Fundstellen zu Wolfgang Schomburg  
unter anderem in den SPIEGEL - Artikeln der
Jahre 1985 & 1986 die 
Suvis.org/R/a/u  erschliesst.
.
Insbesondere "Maxi + Die Detektive", wo es um die
legendaere, von der Szene selbst veranlasste Razzia
in der Obentrautstrasse 53 geht.
.
Sowie SNAV.de/H/a/a/index.html ~
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
 ~ : Die Titel ~ Liste des Jochen L. Braeunlich  :
.
Eine echte Fleiss ~ Arbeit im Auftrag vom Boersenverein
des deutschen Buchhandels.
.
Alles mitfinanziert per Sonderumlage bei der alle
Buchhandlungen & Verlage der Bundesrepublik in
einen Fond zur Vernichtung des Raubdruck - Unwesens
blechen mussten.
.
Zusaetzlich zum normalen Mitglieds ~ Beitrag der an den
Boersenverein zu entrichten war. Eine regelrechte Kriegskasse.
.
Die Titelliste umfasste mehr als 300 Eintragungen illegaler
Nachdrucke die laut Braeunlich im Sommer 1984 auf dem Schwarzmarkt angeboten wurden.
.
Nicht zuletzt der Polizei sollte sie ermoeglichen, sich auf dem
fuer sie stets recht un:uebersichtlichen Markt zu orientieren.
.
Die Zahl jener Faelle,
in denen statt des Raubdruck's das Original beschlagnahmt wurde,
liess sich freilich mit dieser Methode allein deshalb nicht reduzieren,
weil Braeunlich beim Zusammenstellen
der Liste erheblich over.performanced agierte.
.
Ihr bevorzugter Verwendungszweck bestand denn auch in
Seelenmassage bei den Verantwortlichen
am Grossen Hirschgraben 17 die den Etat vom "Sonderreferat
Raubdruckverfolgung" an der Ecke Landgrabenstrasse /
Kurfuerstenstrasse im fernen Berlin zu finanzieren hatten.
.
~ * ~ Fundstellen zu Jochen L. Braeunlich
unter anderem in den SPIEGEL - Artikeln der
Jahre 1985 & 1986 die 
Suvis.org/R/a/u  erschliesst.
.
Braeunlich wird zudem auch in dem Roman "Ein Mann zuviel"
von Maria Hasterok unter dem Namen "Greulich" portraitiert,  
was wiederholt Anlass zu Nachfragen bezueglich einer
SNAV.de/G/r/e mit "Greulichstrasse" ausgeloest hat.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Sonderumlage :
Spezielle Kriegskasse vom Boersenverein des deutschen Buchhandels
in die saemtliche Buchhandlungen & Verlage der BRD
fuer einen Fond zur Vernichtung des Raubdruck - Unwesens
blechen mussten.
.
Zusaetzlich zum normalen Mitglieds ~ Beitrag
der an den Boersenverein zu entrichten war.
.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: : : : : : : 
.
Texte : RAF ~
.
Das damals in der BRD
wegen "Werbung fuer" &  "Unterstuetzung einer
Terroristischen Vereinigung" per § 129a verboten
& Anderswo von der Bundesanwaltschaft [BAW] @ Karlsruhe
mit beachtlichem Aufwand verfolgte Buch von 512 Seiten ~
.
Mit Rotem Umschlag,
& Der RAF_Typischen Maschinenpistole auf dem Frontcover
wurden die "RAF-Texte" vom "Berliner Raubdrucker ~ Syndikat"
zwischen 1979
& 1990 als [Quasi doppelt illegaler] Raubdruck
parallel zu den "kommerziellen" Schwarzdrucken
unter die Leute gebracht.
.
Zu vielerlei Fragen rund um das Selbstverstaendnis der RAF
war dieses Buch die einzige authentische Informations.Quelle
sofern die Interessierten das Werk nicht im Original
der schwedischen Ausgabe in Amsterdam, Kopenhagen,
Rom, Washington oder Paris kauften,
wo das Buch nicht verboten war
& Ueberall auch in deutscher Sprache angeboten wirde..
.
Die Ausgabe beruhte auf dem
in mehreren Sprachen zugleich publizierten Druck des
'BOKFÖRLAG BO CAVEFORS @ Lund / Schweden
 &  Blieb im Gegensatz zum Original &  Diversen
anderen Varianten, fuer deren beschlagnahmte Exemplare
sich Bundesanwalt Peter Morré extra einen Eichenschrank
ins Vorzimmer stellen liess [Ca. 300 Ex. Beute] stets unbehelligt.
.
Lediglich ein einziges,
bei Durchsuchungen nach einer Demonstration
in Bremerhafen beschlagnahmtes Exemplar
fand seinen Weg in das Dr. Morre'sche Kabinett.
.
Dokumente aus dem Jahre 1978
von der "Initiative fuer Pressefreiheit"
geben am Schluss eine solche Anordnung zur
Beschlagnahmung des Buchtitels "Texte : RAF"
durch den Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof
als originalgetreue Kopie wieder.
.
Diese ist allerdings nicht so lyrisch formuliert wie jene
spaeter in Bremerhafen verfasste, wo den Richtern vom
ermittelnden BKA zuvor extra Plastikhandschuhe beigelegt wurden,
damit sie beim Sichten der frisch erbeuteten 512 Seiten nicht
noch zu sichernde Spuren verwischen konnten.
.
Herstellung
&  Logistik zu diesem Titel besorgte innerhalb
des 
"Berliner Raubdrucker ~ Syndikats" die "Edition Alamut"
weil diese den am besten ausgebauten
bundesweiten Verteilerring unterhielt.
.
Ab Mai 1982 enthielt der "Raubdruck : RAF" neben
kleineren Korrekturen von Satzfehlern
&  Ungenauig-
keiten zudem den aktuellen programmatischen Text
"Anti ~ Imperialistische Front in Westeuropa bilden".

.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Gesamtliste von Namen, Orten + Begriffen
zum Thema "Raubdruck im 20. Jahrhundert" ~
.
In dieser Liste werden zugleich peu a peu
die ersten Vor
: Versionen zu XXL-Dateien
samt Hinweisen auf Fundstellen
zum Thema Raubdrucker
: Szene entwickelt.
.
Ein Produkt des Registick-Developement von Fackel.be ~
.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° 17.07.2009 °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
~ : URL of this Nu10J ~ Site :
.
~ : Fackel.be/Registick/Raubdruck/index.html ~
.
Fackel.be plant weitere Registick-Sites zu Themen wie : Mordfall Ulrich Schmuecker ;
"Prozesse gegen Johannes Weinrich" & "Sozialticket" & Verena Becker & ...

.
Raubdruck.info & Suvis.org/R/a/u are registered
.
by esoz.eu , Sozialnetz.net & 
Blumenwiese ~
.
##################################################