Fackel.be/
Registick/Ulrich Schmuecker/... ~
09.07.2011 Der Bekennerbrief
.
.
Von Agent zu Agent ~
Letzte Post an Ulrich Schmuecker
---
[Diese Datei soll bis zum 12.7.
Noch um ein paar Facetten angereichert werden.
Manches was derzeit noch als Akzentuierung fuer Eingeweihte daher kommt,
Wird durch erklaerende Schonkost garniert,
Zitate aus mehr oder weniger fachlich versierter Literatur
Runden das Projekt dann ab.]
.
.
Amtlich registriert unter dem Decknamen "Kette"
bewegte sich der 1972 zu Koblenz.jva bei laufender Untersuchungshaft
vom Verfassungsschutz Berlin in Gestalt von Amtsrat
Michael Gruenhagen alias "Peter Ruehl" angeworbene,
mehr als linkisch agierende V-Mann
Ulrich Schmuecker mit rasantem Tempo auf seine eigene
Ermordung am Berliner Waldsee "Krumme Lanke" zu :
.
Die "Frankfurter Rundschau" druckte
am 6. Juni 1974 hierzu den Bekennerbrief ab ~ #
~
Erste Headlines von tout German Media
erklangen in trautem Einklang :
.
"Fememord unter Anarchisten" ~ "Hinrichtung im Grunewald
erfolgte durch militante Teile der Berliner Protest ° Szene"

.
~
Doch immerhin gab es mit "Wien" bereits einen weiteren
Under Cover Agenten in derselben Ursuppe
von'ne "Bewegung 2. Juni".
~
~
Den Ex-Zuhaelter, Drogen- und Waffendealer
Volker Weingraber, Edler von Grodeck.
.
Und der legte dem nach Einblick in die quasi
ueber Nacht entstandenen Untergrund-Szenen Westberlins
schier verzweifelt Ausschau haltenden Innensenator
Kurt Neubauer sowie seinem Mann fuer's Grobe,
Leiter der Abteilung IV -Verfassungsschutz-
in seiner konspirativen Villa "Auf dem Grat 2"
an der Ecke zur Clayallee @ Zehlendorf
namens Eberhard Zachmann
ein viel versprechendes Debuet nach dem anderen hin.
.
Weingraber konnte sich in der Koepenicker Strasse 174
mit der "Tarantel" sogar eine SzeneKneipe unter den Nagel reissen, in der sich Berlins nacht.aktivste
Bombenleger unter dem Baldachin
eines gar unergruendlichen Obdach waehnten.
.
Der Edle von Grodek jonglierte sogar mit jener Tatwaffe,
die "Kette" nur Minuten zuvor in seine geradezu himmlische
BesoldungsStufe hinauf katapultiert hatte,
und liess selbige ueber 16 Jahre
im Tresor vom "Senator fuer Inneres"
dem Innenminister Berlins verstecken.
.
.
Ein schon ganz vordergruendig
aeusserst bemerkenswertes Detail zum Bekennerbrief,
der neben dem Protokoll eines sex Wochen vor dem
Tag der Tat in Wien's "Tarantel"
abgehaltenen "VolksTribunals" mit und ueber den bereits
durch Aussagen vor dem Landgericht zitierten Spitzel
"Kette" alias Schmuecker zu den wichtigsten Urkunden
in der historischen Sammlung
vom Verfassungsschutz zu Berlin avancieren sollte
bestand in der erstaunlichen Tatsache,
dass dieser zunext ziemlich exklusiv von der "FR"
a la dpa publizierte Bekennerbrief sowie die
"Protokolle aus dem Verhoer vom Tribunal in der Tarantel"
auf einer Schreibmaschine verfasst worden waren,
die just Agent No 2 im trauten Reigen,
naemlich Volker Weingraber bei einem Nachbarn
in seinem Wohnhaus, der Koepenicker Strasse 170 speziell fuer diesen Zweck entliehen & Nie wieder zurueck gegeben hatte.
.
Daran, es sich dabei wirklich um dieselbe Maschine
gehandelt haben muss, lassen kriminal-
technische Untersuchungen keinen Zweifel.
.
.
Geht in kuerze noch weiter mit
"Im Mittellandkanal versenkt -
Fraglich bleibt nur : Wann ?
.
.
Es gibt in Berlin zwei sehr verschiedene
"Koepenicker Strassen".
.
Die mit der 36.treuen Postleitzahl 10997 = 2.6. war es,
Die in unserem Fall wirklich das "Haus zur Letzten Laterne"
beherbergt hat. Im "Tiefsten SO 36", direkt an der Spree
vis a vis vom "Ex-Schlesischen" OsT-Bahnhof gelegen.
~
Unter der PLZ 12355 dagegen naehert man sich
dem wahren Koepenick in Gestalt einer Schlecker-Filiale.
*
Ein Puff war die Koepi 174 uebrigens bereits
lange bevor Pimp Weingraber hier in seinem Interim gastierte
als handele es sich um eine Art "Kyffhaeuser".
.
So berichtet die "offizielle Chronik" des Hauses
aus der Feder von Jan Michael Leisse
die neben Kopien auf anderen InterneT-Seiten
auch vom 2011 derzeitigen Betreiber des Lokals
"Spreestern" online geschickt wird
zwar nicht en Detail von der zentralen Bedeutung des Hauses
im Mordfall Schmuecker,
referiert jedoch aus dem vor.vorherigen Jahrhundert :
.
"Im gesamten Erdgeschoss der Koepenicker,
im Erdgeschoss vom Seitenfluegel sowie dem Quergebaeude
der Eisenbahn ~ Strasse befand sich der „Koepenicker Hof”.
.
Ein Restaurant mit Tanzsaal, Kegelbahn (im Keller) und „Chambres sèparee” im Zwischengeschoss."
~
Etwas ausfuehrlicher referiert das anthroposophisch inspirierte "Forum Kreuzberg" die bewegte Vergangenheit
der Immobilie "Koepenicker Strasse 174"
auf seinen Zeithaken 121 und 
122
wobei es auch vor der "Tarantel" nicht zurueck schreckt :
.
° ~ Die “Tarantel” entwickelte sich im Verlauf des Jahres 1974 mehr und mehr zu einer "Schwitzbude".
Einem Produktionsbetrieb in dem hochwertigste Dezibel freigesetzt wurden.
~
Insbesondere rockige Konzerte im Schlunde der "Tarantel"
verbannten die Koepenicker Strasse als solche in Bezug auf Schallwellen eher auf einen Status relativer Demenz.
.
 Das Publikum bestand bald nicht mehr nur aus Studenten.
.
Vielmehr gefiel die zum Drueberwerfen "mauernahe" Location  auch massgeblichen Geostrategen in der Drogenszene.
.
Geruechten zu Folge soll 
die “Tarantel” zu dieser Zeit
sogar der “Rote Armee Fraktion [RAF]" Unterschlupf geboten
und zu konspirativen Treffen genutzt worden sein.
.
Viele Altmieter zogen deswegen aus dem Haus aus
und es kam zu mehreren Gerichtsverhandlungen,
in deren Folge das Projekt “Tarantel” den Tod fand. ~ °

.
.
Midgard ~
Kuebel Aktion offeriert knietief Scheisse
im Maxwell Goldhamster ~ Ex Oriente Lux ~ Tarantel ~
ReichsLuftMarschall Hermann Goering's rauschende Feste ~
~
Geographisches Dossier von Google zur
Koepenicker Strasse 174
in TaT_1_HaiT mit Ulrich Schmuecker

.
.
Nach drei Leerzeilen geht's weiter - - - 
.
.
Eine erste Buchbesprechung zur umfangreichen
Literatur ueber Schmuecker und die Folgen
liefert QtW.in mit
Barbara Sichtermann + Peter Brueckner
Gewalt und Solidaritaet
.
.
.
.

Die SNAV.de/Sch/m/u/Ulrich_Schmuecker/ ~
sammelt eine Vielzahl von Fundstuecken zum
Agentenring von Amtsrat Michael Gruenhagen
in "Berlin Underground".
.
Mehr zu Koepi 170 ? + Olympia Monica ~
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . .  ... .  . .. . . . . . .. . . . .. . . .. . . . . .. . . .. . . . .. . . .. . .

Mittellandkanal bei Wolfsburg analog zum Seegraben
im Mehringhof Verfahren um Knieschuss-Attentate
und Sprengstoff-Depots im Lift der Hausmeister-,
Leitenden Beamten + Galeristen.Fraktion von
"Revolutionaere Zellen" im Prozess ab 1999 :::
~
Zunext konnte jene von Weingraber besorgte Schreibmaschine,
Auf welcher die "Texte zur Tat" verfasst wurden
Trotz recht genauer Beschreibung des Ortes der Versenkung
Durch den Kronzeugen Juergen Bodeux von der Polizei
Nicht gefunden werden.
.
Nachdem die Kunde vom "Schatz im Mittellandkanal"
jedoch immer weitere Kreise zog,
Setze man behoerdlich erneutes Tauchen am Tatwerkzeug an.
.
Und siehe da :
Jetzt konnte das anschlag.relevante Gehaeuse geborgen werden.
.
Allerdings kommt eine dortige Deponierung
Erst aufgrund der Aussage von Bodeux
Durch den eigenartigen zeitlichen Ablauf Natyrlich nun ebenso in Frage.
.
 Zumal die ganze Wertigkeit der Verlautbarungen
Des selbst durchaus auch als schreibgewand bekannten
Koelner KriegsdienstVerweigerers ein wenig unter nie ganz versiegenden Vermutungen ueber dessen eigenen AgentenStatus,
Moeglicherweise bei einer nicht von vornherein
In den Schmuecker-Fall involvierten Behoerde
.
Sowie auffallenden Diskrepanzen zwischen Bodeux's
"September ~ Aussage" sowie der nach etlichen Beratungen
Mit "Experten der Zeugenbetreuung" schliesslich
Dem Landgericht offerierten "Weihnachtsaussage"
von Juergen Bodeux
Als wenig stabil gehandeltes zeitgeschichtliches Dokument
Sehr spekulativer AnlageStrategien gilt.
~
Wertmindernd
Wirkte sich dabei vor allem das offenkundige Bemuehen aus,
Den Tatbeitrag des Verfassungsschutz ~ Agenten
Volker Weingraber alias"Wien",
Ja :
Dessen Verstrickung in den Fall als solche
So weit es nur irgend ging aus den Aussagen von Bodeux
Wieder heraus zu retuschieren.
~
Denn immerhin hatte der eigentliche "Grosse Einsatz"
fuer "Wien" erst begonnen, nachdem er als
"Polizeilich verfolgter im Mordfall Ulrich Schmuecker"
ueber den Rechtsanwalt von Andreas Baader,
Dr. Klaus Croissant sowie dessen Freundin Brigitte Heinrich
bei den Brigate Rosse [BR }Rote Brigaden]
in Mailand untergebracht wurde.
~
Die Tarnung des nun am Scharnier zwischen BR + RAF
positionierten Volker Weingraber
gewann nun endgueltig oberste Prioritaet
fuer alles Behoerdliche Tun und Unterlassen.
~
Juergen Bodeux orientierte sich unter der prozess-
vorbereitenden Beratung der "4. Abteilung vom Innensenator"
in Hinblick auf "Wien" zunehmend am Aussageverhalten
Des Zeugen Weingraber bei dessen erster + einzigen
Richterlichen
Vernehmung kurz nachdem der
"Verdeckt gefuehrte Beschaffer von Informationen"
Aus dem Milieu um die "Bewegung 2. Juni" dem Geheimdienst
Die Tatwaffe uebergeben hatte.
.
Neben obligatorischen Angaben zu Name + Geburtsdatum
Kokettierte der Edle von Grodek darin vor allem mit seiner
Virtuositaet beim allseitigen Einsatz der drei Worte
"Kenne" ' "ich" + "nicht".
*
Inklusive seinem eigenen Untermieter
In der Wohnung Koepenicker Strasse 170.
~
Gleiches gilt fuer
Goetz Tilgener,
Schmuecker's ersten Berliner Quartiermeister, 
der aus seiner Ladenwohnung in der Cuvrystrasse 49
["Fette Ecke"] zur Schlesischen Strasse
bis zu seinem Tod kurz nach einem in der Fernseh-Sendung "Panorama" Ausgestrahlten Interview
"Infolge fataler Kombi-Wirkungen durch diverse Drogen"
Auf dem Hoehepunkt der Ermittlungen
Stets auch ein wenig mit Blick auf Presse ~ Honorare
Eigene Versionen zum Schicksal der Schreibmaschine
Vom Typ <Brother Electric 3000> Beisteuern konnte.
~
War Tilgener  von "Kette" soweit ueber seinen Verdacht
gegen Weingraber informiert worden,
dass er diesen nach Schmuecker's Tod erpressen konnte ?
.
.
Registick @ Fackel.be ~ Ulrich Schmuecker ~
.
.

================ 1st site_pub: 05.07.2011 ================

URL of this Site :  

Fackel.be/Registick/Ulrich_Schmuecker/

F-Reg_U.S.Der_Bekennerbrief.Schmuecker_Mord.html ~

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.
Nu10J-
~ 
Sozialnetz    &  Blumenwiese  &
~ esoz.eu
 ~

::: ::: 999 Trittbretter & Der Name des Zuges ist das Geheimnis ~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~